1000 Fragen an mich selbst! Antworten 61 -100. Von meinen gefallenen Helden und welche Wörter mich auf die Palme bringen.

Flugangst
About flying: Angst vorm Fliegen – 10 Tipps gegen Flugangst
Juni 18, 2018
Ivory Cosmetics
Ivory Cosmetics – Produktreview
Juli 12, 2018

Hier kommt der nächste Teil der schönen Blogparade 1000 Fragen an mich selbst von Pinkepank. Diese Fragen fand ich schon etwas interessanter als die bisherigen. Einige finde ich aber auch zu intim, um sie ausführlicher zu beantworten. Das werde ich vielleicht beizeiten mal nachholen. Auf jeden Fall werdet ihr wieder einiges über mich erfahren. Heute geht es um Märchen, Helden und Verkehrsmitteln. Ob ich je die 1000 Fragen schaffe? Mal sehen. Viel Spass beim Lesen.

 

 

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Ich hoffe es zumindest.
62. Auf wen bist du böse? Momentan auf niemanden. 
63. Fährst du häufig mitöffentlichen Verkehrsmitteln? Nein eher selten. Wenn dann mal mit dem Zug. Ich fahre lieber Auto oder laufe. 

 

1000 Fragen

 

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet? Mein Kosmetikstudio in Frankfurt aufgeben zu müssen. Da ich es aber für meinen Sohn getan habe, ist es schon in Ordnung.
65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest? Nein. Ich wollte mal Grundschullehrerin werden.
66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten? Kommt auf meine Stimmung an. Prinzipiell zu allem außer Elektro und Techno.
67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr? Geduld, Aufmerksamkeit und Empathie.
68. Was war deine größte Anschaffung? Mein Kosmetikstudio.
69. Gibst du Menschen eine zweite Chance? Ich finde jeder hat eine zweite Chance verdient. Es sei denn, derjenige hat etwas unverzeihliches getan.
70. Hast du viele Freunde? Es sind schon einige aber nur eine Handvoll gehören zur Kategorie ,,Freunde fürs Leben.“
71. Welches Wort bringt dich auf die Palme? Da gibt es zwei. Ruppig und gediegen. Ich hasse diese Wörter. Meine Oma sagte früher immer zu mir: ,, Ach was biste ruppig.“ Und das Wort gediegen war schon immer ein furchtbares Wort für mich. Meine Mutter sagt das immer nur um mich zu ärgern. 
72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen? Ja schon öfter. Aber wo, dass verrate ich vielleicht ein ander Mal.
73. Wann warst du zuletzt nervös? Erst vor ein paar Tagen. Auf dem Flug in den Urlaub.
74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause? In erster Linie mein Sohn. Sein Spielzeug, was überall herumliegt. Der Geruch von ihm. Seine Kuscheltiere. Und natürlich mein Freund. Mit den beiden fühle ich mich wohl. 
75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen? Nachrichten im TV und Radio. Aber den besten Klatsch über alles höre ich von meinen Kunden. Da bin ich immer bestens informiert :-).
76. Welches Märchen magst du am liebsten? Cinderella.

 

77. Was für eine Art Humor hast du? Ich’s sag’s mal so, Ironie und Sarkasmus sind mir nicht fremd. Ich mag Humor sehr. Was wäre das Leben ohne Lachen?!
78. Wie oft treibst du Sport? Viel zu selten. Zu wenig Zeit und fehlende Motivation. 
79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck? Das müssen die anderen beurteilen.
80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten? Auf mein Handy und meinen Terminkalender. 
81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest? Verrückt werden. Ich würde wirklich durchdrehen, wenn ich meinen Sohn nicht sehen könnte. 
82. Was hat dich früher froh gemacht? Vorfreude auf etwas Schönes, zB. Weihnachten, Urlaub…
83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr? Jeans, Shirt und Sneakers.

 

84. Was liegt auf deinem Nachttisch? Meine Brille, Wecker, Fotos von meinem Sohn und immer ein Betthupferl.
85. Wie geduldig bist du? Auf einer Skala von 1-10…-10. Ungeduld ist meine größte Schwäche.
86. Wer ist dein gefallener Held? Charlie Harper 🙂 Und mein Opa, an den ich viele lustige Erinnerungen habe.
87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst? Nein.
88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten? Meine beste Freundin aus Kindergartenzeiten.
89. Meditierst du gerne? Nein.
90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf? Mit Schokolade.
91. Wie heißt dein Lieblingsbuch? Da gibt es viele. zB ,,Das Parfum.”
92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über What’s App? Mit meinen Freundinnen.
93. Was sagst du häufiger: Ja oder nein? Im Job leider zu oft Ja, obwohl öfter ein Nein angebracht wäre.
94. Gibt es ein Gerücht über dich? Mehrere. Ich finde das immer sehr amüsant, dass andere mehr über mich wissen als ich selber.
95. Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest? Ich könnte gar nicht ohne Arbeit. Das wäre mir zu langweilig. 
96. Kannst du gut Auto fahren? Ich finde ja aber viele haben Angst mit mir zu fahren :-). Obwohl…vor ein paar Tagen bin ich im Parkhaus gegen einen Betonklotz gefahren. Das war natürlich nicht meine Schuld :-).
97. Ist es dir wichtig, dass andere dich nett finden? Mir ist nur wichtig, dass die Leute keinen falschen Eindruck von mir haben.
98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders gemacht? Gar nichts, sonst wäre ich heute nicht da, wo ich jetzt bin. Ich habe einen tollen Freund und wir haben einen wundervollen Sohn. Fehler gehören zur Entwicklung dazu. 
99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst? Mit Freundinnen tanzen gehen.
100. Hast du jemals gegen ein Gesetzt verstoßen? Ja.

 

Ich bin gespannt auf die nächsten Fragen. Wie findet ihr sie bisher? 

 

Hier kommt ihr zu den anderen Teilen der 1000 Fragen Reihe:

1000 Fragen an mich selbst – Antworten 1-20

1000 Fragen – Antworten 21-60

7 Kommentare

  1. Avaganza sagt:

    Liebe Melanie,

    ich mag diese Serie! Interessant mehr über dich zu erfahren – vielleicht machst du ja dein Kosmetikstudio wieder auf wenn dein Sohn ältere ist? Bin schon gespannt auf deine Fortsetzung!

    Schönen Abend!
    lg
    Verena

  2. hihi, bei Märchen kann ich mich ja nie entscheiden, weil ich einfach sooo viele schön finde! aber Cinderella gehört auf jeden Fall auch zu meinen Favoriten 🙂
    und das mit deinem Kosmetikstudio finde ich auch sehr interessant!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Carrie sagt:

    Vielen Dank für deinen persönlichen Einblick mtune liebe. Das ist ja echt lustig und amüsant zu lesen
    http://carrieslifestyle.com

  4. Melissa sagt:

    Super Idee. Finde ich sehr gut, dass du das machst. Tolle Einblicke. Lg melissa

  5. Wioleta sagt:

    Liebe Melanie,
    Ich finde, das ist eine der besten und ehrlichsten Blogparaden die es gibt.
    Ich finde es schade dass du deinen Traum von Kosmetinstudio aufgegeben hast. Aber in einem hast du recht, die Familie geht einfach vor. Und als selbstständiger hat man einfach andere Verantwortung und Risiken, die man als Eltern oft einfach nicht leisten kann. Hut ab vor dieser Entscheidung!

  6. Anja sagt:

    Hallo meine Liebe, deine Antworten finde ich sehr interessant und haben mich auch ein wenig zum nachdenken angeregt, ich werde meine Reihe jetzt auch wieder fortführen, diese Woche ist noch kein Beitrag über die 1000 Fragen online gegangen. Ich bin sehr gespannt was als Nächstes auf mich zukommt und freue mich auch auf deinen nächsten Beitrag zu den Fragen. Viele liebe Grüße und bis bald Anja

  7. Anika sagt:

    Ich mag die Reihe so gerne. Immer wieder spannend, die Antworten von anderen mit den eigenen zu vergleichen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.