Bulgarien – Sonnenstrand – Nessebar

Ivory Cosmetics
Ivory Cosmetics – Produktreview
Juli 12, 2018
Pfirsichkekse
Süße Pfirsichkekse mit Pfirsichfüllung
Juli 15, 2018

Werbung | Ortsnennung

Unseren Sommerurlaub haben wir dieses Jahr in Bulgarien am Sonnenstrand verbracht. Als Kind war ich schon mal dort, aber seitdem hat sich so einiges verändert. In Bulgarien findet man sowohl schöne Gebirge als auch einen tollen Sandstrand. Auch kulturell gibt es einiges zu sehen. Besonders in Nessebar. Wir hatten dort wirklich einen rundum perfekten Familienurlaub. Vom Hotel über den Strand bis hin zu Aktivitäten, wie zB. einen Ausflug mit dem Piratenschiff oder mit der Bimmelbahn über die Promenade, gab es absolut nichts zu beanstanden. Das erlebe ich eher selten aber hier war wirklich alles super und ich würde jederzeit wieder dort Urlaub machen. Die liebe Jenny vom Blog Jenny Is baking hat mir einen tollen Gastartikel mit leckeren bulgarischen Pfirsichkeksen passend zu meinem Thema hier erstellt. 

 

 

Ausblick vom Zimmer

 

 

Sonnenstrand

Der Sonnenstrand wird auch Sunny Beach genannt und liegt im südlichen Teil der bulgarischen Schwarzmeerküste, in der Bucht von Nessebar bei Burgas. Der Sonnenstrand ist das größte Seebad Bulgariens mit einem ca. 8 km langen, wunderschönen Sandstrand. Perfekt für Familien. Im Juni, Juli ist  das Meer wunderbar warm und angenehm zum schwimmen. Es ist sehr sauber, Algen sucht man vergeblich, dafür gibt es Krebse. Die Kinder finden die Krebse natürlich super zum beobachten. Sie hindern einen aber nicht daran ins Meer zu gehen, denn sie flüchten schnell. An der Strandpromenade kann man wunderbar shoppen gehen. Und zwar ganz in Ruhe. Denn anders als in anderen Ländern wird man hier nicht permanent angesprochen. Die Preise sind sehr günstig.  An jeder Ecke gibt es Fish Spa´s (darüber folgt noch ein extra Beitrag), Hüpfburgen, Sportangebote, Cafés und Restaurants. Es gibt viele Ausflugsangebote, zB. Katamarantouren, typisch bulgarische Dörfer besuchen, Kamel-Farmen. Man kann sogar einen Tagesausflug nach Istanbul unternehmen. Langeweile tritt hier nicht ein. 

 

 

 

Hotel Evrika Beach ****

Das Evrika Beach ist das perfekte Familienhotel. Es hat einen Privatstrand mit Liegen und Sonnenschirmen, einen Aquapark mit Rutschen und einen tollen Erlebnis-Kinderpool. Die Animation ist nicht aufdringlich und die Minidisco für Kids am Abend war jedes Mal der Hit. Das Essen ist sehr reichhaltig und wer hier nichts findet, ist selber schuld. Das beste war jeden Abend das Dessertbuffet. Wir hatten All Inklusive, was ich mit Kindern in jedem Fall empfehlen kann. Selbst am Strand gab es eine hoteleigene Bar, an der man jederzeit Getränke holen konnte. 

Tipp: Unbedingt die Zimmer mit Meerblick buchen. Kostet nicht soviel mehr und lohnt sich definitiv!

 

 

 

 

Nessebar

Die schöne Altstadt Nessebar, die auf einer kleinen, felsigen Halbinsel liegt, gehört wegen seiner besonders schönen Architektur zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Altstadt wird von Ruinen byzantinischer Festungen und Bäder gesäumt. Es gibt nur einen Eingang, der in die Stadt führt. Ob mittelalterliche Kirchen, traditionelle bulgarische Holzhäuser oder romantische Gassen, die zum flanieren und verweilen einladen…hier ist für jeden was dabei. Ich mag total gerne alte Bauten und Ruinen. Deshalb hat mir die Ruine der Kirche der HL. Sophia ( Alte Metropolitankirche ) besonders gut gefallen. Diese Ruine war/ist eine dreischiffige Basilika, die im 5.-6. Jahrhundert erbaut wurde. Ihre heutige Gestalt erlangte sie am Anfang des 9. Jahrhunderts. 

 

 

HL. Sophia

 

 

HL.Sophia

 

 

HL. Sophia

 

 

Nessebar

 

 

Bulgarien

Nessebar – Eingang in die Stadt

 

Tipp: Passend dazu findet ihr hier meinen Beitrag über den ersten Flug mit Kind. 

 

Habt ihr euren Sommerurlaub noch vor euch? Wart ihr schon mal in Bulgarien? Erzählt mir doch, wo es euch dieses Jahr hinführt. Oder bleibt ihr Zuhause?

13 Kommentare

  1. Carrie sagt:

    Ich hab schon viel gehört und war aber noch nie da. Das sieht ja echt fein aus.
    http://carrieslifestyle.com

  2. hach das schaut ja wirklich nach einem tollen Urlaub aus liebe Melanie! ich war selber noch nicht in Bulgarien und hatte dieses Urlaibsland auch bisher gar nicht auf dem Schirm muss ich gestehen 😉
    aber daher ist es auch so genial, wenn man einfach mal durch Blogs stöbern kann und dann auf solche Empfehlungen aufmerksam wird 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Wioleta sagt:

    Liebe Melanie,
    Ich habe schon so viel vom Sonnenstrand und Goldstrand gehört aber leider noch nie meinen weg dahin gefunden! Ich glaube nach den Bildern und Eindrücken muss ich das ändern!

  4. Anni sagt:

    Für dieses Jahr habe ich gar keine Urlaubspläne mehr, aber natürlich suche ich immer wieder nach Inspirationen.
    Bulgarien und allgemein die Länderecke finde ich aber allgemein sehr spannend. Ich habe das Gefühl die wird oft unterschätzt!
    Dabei zeigen deine Bilder genau das Gegenteil, wunderschön.

    Liebe Grüße Anni von https://hydrogenperoxid.net

  5. hui da bekommt man gleich fernweh, bei den schönen bildern <3
    hatte bulgarien nie so am schirm, das wird sich aber jetzt ändern 🙂
    lg petra
    https://www.kirschbluetenblog.at

  6. Claudia sagt:

    Hört sich nach einem gelungenen Urlaub an. Nein, in Bulgarien war ich noch nie. Letzten Sonntag bin ich aus der Bretagne wiedergekommen …*seufz*
    Liebe Grüße Claudia

  7. Sophia sagt:

    Ich finde es bemerkenswert was doch für Unterschiede zwischen Sonnenstrand und Goldstrand liegen. Ich war schon zwei mal am Goldstrand und da war nichts mit Kultur (auch nicht in der Umgebung). Sieht aber sehr schön aus wo ihr wart!

    Liebe Grüße
    Sophia

  8. Sigrid Braun sagt:

    Ich selber war noch nie in Bulgarien, aber meine Enkelin war letztes Jahr am Sonnenstrand. Die Landschaft hat ihr sehr gut gefallen aber es gab zu wenig Angebot für junge Menschen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  9. Hallo Melanie,
    ich freue mich immer Urlaubsberichte zu lesen! In Bulgarien war ich bisher noch nicht, weil ich es liebe in Deutschland unterwegs zu sein! Aber es höngt damit zusammen, dass ich zuviel auf Sport fokussiert bin! Die Fotos sprechen für sich! Top!

    Liebe Grüße,
    Alexandra von orangediamond.de
    Orange Diamond auf auf Instagram

  10. Tanja L. sagt:

    Unseren Urlaub haben wir schon hinter und, wir waren in Japan. Nach Bulgarien würde ich aber auch gerne einmal fahren, ich habe schon von so vielen gehört wie toll das sein soll!

  11. Sarah sagt:

    Ein schöner Bericht. Ich war noch nie in Bulgarien.. irgendwie hatte ich auch echt einige Vorurteile, aber du hast mich vom Gegenteil überzeugt 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.