Design trifft Gemütlichkeit – Einrichtungsideen für deinen Wohnraum

Design trifft Gemütlichkeit – Einrichtungsideen für deinen Wohnraum Sponsored Post

Gerade jetzt im Lockdown verbringen wir soviel Zeit wie noch nie in den eigenen vier Wänden. Die Corona-Pandemie hat einiges verändert. Unser Zuhause ist Rückzugsort, Kindergarten und Arbeitsplatz in einem. Der Wunsch nach etwas Neuem im eigenen Heim nimmt immer mehr zu. Doch dabei darf der Komfort nicht fehlen. Es soll stylisch und gemütlich zugleich sein.
Schaut man sich die aktuellen Interior-Trends an, zeigt sich vor allem eines: Nachhaltigkeit wird immer wichtiger. Natürliche Materialien wie Rattan, Korb und Holz spielen dabei eine große Rolle.


Back to nature – Urban Jungle


Naturmaterialien lassen sich perfekt mit Pflanzen und Deko im Boho-Style kombinieren. Mit beidem schafft man eine tolle Wohlfühlatmosphäre. Pflanzen haben zudem den Vorteil, dass sie die Luft reinigen. Groß im Trend sind dieses Jahr Hängepflanzen. Durch sie erscheinen Räume optisch höher, denn sie lenken den Blick nach oben. Sehr schön gestalten kann man sie in Makrameeampeln oder in hoch hängenden Wandregalen



Must-haves sind Trockenblumen, Pampasgras, Eukalyptus und getrocknete Gräser. Man muss sie nicht pflegen und sie lassen sich toll dekorieren, ob in Bodenvasen oder als Tischdeko. Sehr stylisch sind Trockenblumen in Rattanvasen.


Tipp: Trockenblumen vorm dekorieren mit Haarspray besprühen! Macht sie haltbarer und sie verlieren weniger Halme und Samen.

Wer mehr auf den Green Trend steht wird bei Kakteen, Gräsern und Sukkulenten fündig. Sie sind ebenso pflegeleicht wie Trockenblumen und bringen Farbe in die eigenen vier Wände.


Bubble Trend

Der Bubble Trend besticht durch seine runden Formen, die für Komfort und Wohlfühlatmosphäre sorgen und dem Raum mehr Struktur verleihen. Pouffs, runde Hocker und Sessel erzeugen Harmonie und Gemütlichkeit. In Kombination mit Cordstoff schafft es einen schönen Kontrast. Auch bei Accessoires hat dieser Trend die Nase vorn – bauchige Vasen, runde Spiegel oder Bubble Candles sind jetzt in.

Hölzerne Wärme


Mit Holz bringt man Wärme und Gemütlichkeit in sein Zuhause. Das Naturmaterial gibt es in vielen verschiedenen Varianten und lässt sich in jeden Einrichtungsstil integrieren. Es strahlt Ruhe und Natürlichkeit aus.
Während der Pandemie setzen viele verstärkt auf DIY. Warum nicht ein DIY-Projekt aus Holz? Mit Paletten lassen sich günstig tolle Balkonmöbel zaubern. Oder man baut sich seinen eigenen Esstisch aus Holz.
Wer handwerklich nicht ganz so geschickt ist, kann sich mal bei Rivièra Maison umschauen. Dort gibt es tolle Möbel aus Holz und dazu passende exklusive Pieces.

Teppiche


Teppiche machen einen Raum nicht nur gemütlicher, sie lassen ihn zudem wohnlicher erscheinen, sorgen für warme Füsse und verändern die Raumakkustik positiv.
Ob rund, oval oder eckig, groß oder klein: ein Teppich der passend gewählt wurde, kann sich organisch perfekt in den Raum integrieren und ihm das gewisse Etwas geben.

Welchen Einrichtungstrend magst du zurzeit besonders gern? Was ist dir in deinen eigenen vier Wänden wichtig?


Lesetipps:

°Frühlingstrends 2021 – Das ist jetzt modern!
°Life Hacks – Die besten Tipps im Haushalt!


Fotocredits: Rivièra Maison, Socialsquares

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?