DIY – Einladung : Save the Date

DIY – Einladung : Save the Date

Enthält Affiliate Links/Werbelinks

Ich wollte schon lange mal wieder eine DIY – Einladung machen und da endlich der Frühling da ist, sollte es etwas frühlingshaftes werden. Ich mag DIY´s, die nicht allzu lange dauern und bei denen man nicht  erst zig verschiedene Dinge besorgen muss.

Bei meinem DIY könnt ihr vieles, was ihr eh da habt, verwenden. Tonpapier, Kordeln, Anhänger etc. haben die meisten zuhause. Ansonsten könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und die DIY – Einladung ganz so gestalten, wie sie zu eurer bevorstehenden Feier passt. Schön ist auch, wenn nicht jede Einladung gleich aussieht, sondern man vielleicht ein paar verschiedene macht. Wenn ihr noch selbstgemachte Anhänger dafür braucht, dann schaut doch mal in meinen Beitrag DIY Schmuckanhänger. Hier kommt meine DIY – Einladung für Brunch, Breakfast, Dinner or what ever.  Viel Spass beim basteln!

DIY – Einladung

Material

  • Packpapier
  • buntes Tonpapier
  • Schere
  • Kleber
  • Kordeln oder bunte Bänder
  • kleine Holzklammer oder was anderes zum befestiegen
  • kleine Holzlöffel, Anhänger, Federn, Muscheln…
  • Blumen
  • Stifte

So geht`s:

  • Packpapier oder Tonpapier etwas kleiner als DIN A4 schneiden. Je nachdem, wie gross die Einladung werden soll. Ich habe sie von der Größe fast quadratisch geschnitten.
  • Waffelförmig einrollen und das Ende mit Kleber fixieren.
  • Aus buntem oder weißen Tonpapier einen Kreis schneiden. Man kann auch zwei verschieden farbige Papiere in verschiedenen Größen übereinander kleben.
  • Nun die Kreise beschriften. Man kann Vorder- und Rückseite benutzen.
  • Die Kreise mit der Klammer oä. befestigen.
  • Holzlöffel, Anhänger etc. mit einer bunten Kordel oder einem schönen Band festbinden.
  • Blumen einstecken, fertig!

Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert und hätte noch viele weitere Ideen im Kopf. Für eine Einladung zum Brunch oder zu einem selbstgekochten Abendessen eignen sich die Holzlöffel natürlich super.

Je nach Einladungsgrund könnt ihr aber auch viele andere Dinge verwenden. Ich finde auch aufgefädelte Muscheln schön oder Elemente aus Holz oder Perlen. Eine weitere Verwendungsidee wäre das DIY als Gutschein  oder zu gestalten. Statt einer Dankeskarte würde es sich auch prima eignen.

Wie gefällt euch das DIY? Habt ihr auch noch schöne Ideen für selbstgemachte Einladungen? Postet mir doch eure Links in den Kommis.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links/Werbelinks. Beim Kauf über einen dieser Links erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich für euch dadurch nicht.

Folge:
Teilen:

8 Kommentare

  1. Mo
    Mai 7, 2019 / 7:02 pm

    Was für ein süßes DiY. Finde die Idee total zauberhaft und ich bin gerade am überlegen, wann ich mal wieder eine Einladung aussprechen möchte. Habe jetzt nämlich richtig Lust das nachzumachen.
    Herzlichen Dank dafür.

    Liebe Grüße,
    Mo

  2. Mai 8, 2019 / 7:06 am

    Eine wundervolle DIY Idee! Eine solche Einladung nimmt man doch sehr gerne an. Da bekommt man Lust einmal wieder eine Party zu schmeißen.
    Alles Liebe
    Annette

  3. Mai 8, 2019 / 10:24 am

    Ach wie toll. So einfach es ist, so schön ist es auch. Ich bin da wohl einfach zu unkreativ. Eine wunderbare Idee, die ich bestimmt zum nächsten Brunch einmal nachmache. Dankeschön.
    Viele liebe Grüße
    Sandra

  4. Mai 8, 2019 / 1:09 pm

    Das ist ja eine süße DIY Idee! Und über diese Einladung freut sich sicherlich jeder, denn Blumen gehen doch immer, nicht wahr? Sehr süß gemacht und die Idee merke ich mir gleich mal für meine nächste Einladung. Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße,
    Diana

  5. Mai 8, 2019 / 6:31 pm

    Wow die Idee der Einladungskarten finde ich richtig klasse, so etwas habe ich noch nie gesehen 🙂 Vielen Dank für die Inspiration, die Karten werde ich definitiv nachbasteln 🙂

  6. Mai 10, 2019 / 8:04 pm

    Was für eine süße Idee für eine Einladung! Muss ja nicht immer die klassische Karte sein. Vor allem die Einladung mit dem kleinen Vogelkäfiganhänger gefällt mir 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  7. Mai 12, 2019 / 7:54 pm

    So eine tolle Idee, die werde ich mir auf jeden Fall merken. Ich glaube die werde ich mal für meinen Geburtstag in Angriff nehmen.

    Viele lieben Dank für daS tolle DIY & liebe Grüße

  8. Mai 13, 2019 / 2:13 pm

    Das ist ja eine ganz reizende Idee! Sieht sehr nett aus und ist einfach und effektiv. Das muss ich mir unbedingt merken. Danke für deine Inspiration!

    lg
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere


Etwas suchen?