DIY-Gesichtsmasken selber machen

DIY-Gesichtsmasken selber machen

DIY-Gesichtsmasken sind eine tolle Sache, denn Gesichtsmasken sind die Allroundstars unter den Beauty-Produkten. Sie machen die Haut frischer, ebenmäßiger und lassen den Teint strahlen. Es gibt sie natürlich auch fertig zu kaufen, was wesentlich einfacher ist. Aber einfach ist nicht immer besser. Wobei ich gekaufte Produkte nicht verurteile und natürlich auch selber benutze. Aber  selbst hergestellte DIY-Gesichtsmasken haben den Vorteil, dass man genau weiss, was man sich auf die Haut macht. Nämlich keine bedenklichen Inhaltsstoffe sondern natürliche Zutaten. Das ist besonders für Allergiker und Menschen mit Unverträglichkeiten wichtig. Außerdem macht es auch Spass, einfach mal was selber zu machen. Los gehts! 

 

Für alle Masken gilt: vorab das Gesicht gut abringen und am besten ein Peeling machen. So werden alte Hautschüppchen entfernt und die Maske kann besser in die Haut einziehen. Nach dem abwaschen der Masken immer ein passendes Gesichtstonic benutzen. Lest in diesem Beitrag alles über Peelings und wie ihr sie selber herstellen könnt. 

 

 

 

DIY-Gesichtsmasken

 

 

Straffende Papaya-Maske

(straffend und glättend)

 

Die Säure der Papyafrucht wirkt straffend und glättend. Außerdem enthält es Papain, ein Enzym, welches die Kittsubstanz zwischen den Hautzellen löst und dadurch wie ein Peeling wirkt. Ein toller Frische-Kick für die Haut. Die Avocado ist stark feuchtigkeitsspendend.

  • 100g Papaya
  • halbe Avocado
  • 1 Eigelb
  • 1-2 TL Honig
  • einen Schuss Olivenöl 

Papaya und Avocado fein pürieren und mit den anderen Zutaten mischen. Auf die gereinigte Haut auftragen, die Augenpartie auslassen. Noch 2 Gurkenscheiben auf die Augen und 15 -20 min entspannen. Mit lauwarmem Wasser abspülen, Tagespflege auftragen und fertig!

 

 

 

Kürbis-Honig-Maske

(gegen unreine Haut)

 

In Kürbis stecken die Vitamine A und C, die eine antioxidative Wirkung haben und Zink, welches gegen Hautunreinheiten wirkt. Honig wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und somit perfekt bei unreiner Haut oder sogar Akne geeignet. 

  • 2 TL Kürbis (gekocht)
  • 1/2 TL Honig ( gut ist Manukahonig)
  • 1 TL Milch oder bei sehr trockener Haut Sahne

Alles gut vermischen und auf die gereinigte Haut auftragen. 15-20 min einwirken lassen. Lauwarm abspülen und eine leichte Tagespflege auftragen. 

 

Heilerde-Maske

(gegen fettige und unreine Haut, stark reinigend)

 

Heilerde ist besonders gut gegen fettige Haut, da sie beim trocknen überschüssigen Talg bindet. Sie wirkt entzündungshemmend und ausgleichend.

  • ca. 2 EL Heilerde ( gibt es in Apotheken, Reformhäusern, Drogerien ) 
  • etwas Wasser
  • evtl. ein paar Tropfen Teebaumöl oder Zitrone

Alles zu einer homogenen Masse mischen und auf das gereinigte Gesicht auftragen. Sobald sie auf der Haut getrocknet ist mit lauwarmem Wasser abwaschen und Tagespflege auftragen. 

 

Algen – Maske

(wirkt entschlackend, feuchtigkeitsspendend )

 

Algen wirken entschlackend und versorgen die Haut mit wichtigen Mineralien. 

  • 4 EL Algenpulver (gibt es in Apotheken)
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 10 EL Wasser

Alles gut vermischen und 30 min einwirken lassen. Lauwarm abwaschen und Tagespflege auftragen.

 

Joghurt – Honig – Maske

(feuchtigkeitsspendend, macht einen frischen Teint)

Was Honig kann, habe ich ja oben schon beschrieben. Joghurt ist ein echter Frischkick für die Haut und wirkt beruhigend. Die Haut wird rosig und strahlt.

  • 1 TL Honig
  • 5 EL Joghurt

Gut vermischen, 20 min einwirken lassen. Lauwarm abspülen und Tagespflege nicht vergessen.

 

 

 

Gurken – Quark – Maske

Lässt die Haut feinporiger wirken und macht sie rosig strahlend. Der Saft der Gurke ist feuchtigkeitsspendend. 

  • 1/2 Gurke
  • ca. 2-4 EL Quark

Die Gurke pürieren und mit dem Quark vermischen. Gurkenscheiben auf die Augen legen und relaxen.  20 – 30 min einwirken lassen. 

 

 

DIY-Gesichtsmasken

 

Vitamin – Maske

Früchte und Obst enthalten unheimlich viele Vitamine. Sie geben der Haut den Extra-Frische-Kick. 

  • frische Früchte, zB. eine reife Aprikose und einen reifen Pfirsich, oder eine Banane und eine Ananas
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Quark

Früchte pürieren oder mit der Gabel zerdrücken, je nach dem wie reif sie sind. mit Honig und Quark mischen und 20-30 min einwirken lassen. Lauwarm abspülen und Tagespflege auftragen. 

 

Natürlich gibt es noch jede Menge weiterer DIY-Gesichtsmasken, die man selber herstellen kann. Probiert einfach mal verschiedene Zutaten aus oder variiert innerhalb der Rezepte etwas. Wichtig ist nur, dass man weiss, was die einzelnen Zutaten für eine Wirkung haben. Macht ihr auch manchmal Masken selber oder setzt ihr eher auf die gekaufte Variante?

Folge:
Teilen:

43 Kommentare

  1. August 7, 2018 / 6:12 am

    Wow da hast du ja echt einige Masken runtergeschrieben und das klingt auch gar nicht so schwierig 🙂
    Ich denke da tatsächlich nie wirklich drüber nach, die Maske selber zu machen und (Schande über mein Haupt) meine Maskenbox ist aktuell total überfüllt, die muss ich erstmal aufbrauchen.

    Liebe Grüße,
    Emilie von LA MODE ET MOI

  2. August 7, 2018 / 6:35 am

    Das sind ja viele Ideen, danke für die Inspiration. Heilerde Masken finde ich auch super, da ich auch immer Heilerde zu Hause habe. Am liebsten lasse ich Gesichtsmasken einwirken, wenn ich in der Badewanne liege. Ansonsten mag ich gerne Masken, die man nicht wieder abwaschen muss, sondern den Rest einfach mit einem Tuch abnimmt (oder es alles vollständig einzieht), weil ich sie dann auch vor dem Schlafengehen einfach auftragen kann.

    Liebe Grüße,
    Diana

    • August 7, 2018 / 7:57 am

      Hallo Diana
      Ich mache es auch meistens in der Badewanne. Tuchmasken finde ich praktisch wenn man nicht soviel Zeiz hat. Danke für dein Feedback

  3. August 7, 2018 / 7:04 am

    Die Masken klingen teilweise richtig lecker haha 😀 Schon seit langem möchte ich Mal die Heilerde Maske ausprobieren, bin sehr gespannt, wie sie wirkt 🙂
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

  4. August 7, 2018 / 8:23 am

    Hallo,

    das werde ich mal an meiner Frau ausprobieren.
    Insbesondere Die Kürbis-Honig Maske klingt sehr interessant.
    Danke für die Inspiration!

    Beste Grüße
    Blog-Pirat
    https://blog-pirat.com

  5. August 7, 2018 / 8:35 am

    Ich kannte bereits die Joghurt-Honig-Maske.
    Das beste an dieser Maske ist, alles was man zu viel angerührt hat kann man danach essen 😉

    Die Vitamin-Maske klingt echt gut, die werde ich definitiv in mein nächstes Facial integrieren.

    Ich fand deinen Artkel echt gut recherchiert, wie die einzelnen Bestandteile wirken. War echt gut zu lesen.
    Danke dir ?

  6. Anja
    August 7, 2018 / 11:31 am

    Das sind ja ein paar tolle Rezepte. Ich habe noch nie eine Maske selber gemacht, das wird sich ändern. Werde in den nächsten Tagen gleich die Papaya Maske ausprobieren. Toll! Lieben Dank und liebste Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

  7. August 7, 2018 / 1:06 pm

    Also bis jetzt habe ich immer nur Masken gekauft. Wenn ich aber deinen Beitrag so sehe, wäre es sicher viel schöner, wenn man die Masken zu Hause selbst herstellt. Man weiß genau, was drin ist und teuer ist es auch nicht. Vielen Dank für die ganzen Masken.

    LG Steffi

  8. August 7, 2018 / 1:16 pm

    Eine großartige Zusammenstellung toller Masken!
    Ich habe bisher keine Masken selber gemacht, aber nutze diese ab und zu sehr gern.
    Deine Rezepte bieten eine tolle Auswahl und ich werde sicher das ein oder andere Rezept ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Michelle

  9. August 7, 2018 / 1:22 pm

    Ich selbst verwende ja nie Gesichtsmasken, aber meine Schwiegermama schwört auf die Gurkenmaske. Vielleicht sollte ich doch mal eine ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Julie

  10. August 7, 2018 / 1:27 pm

    Ich verwende nie Gesichtsmasken, aber ich glaube, jetzt werde ich es mal testen!
    Danke für diese tollen Anleitungen.

  11. August 7, 2018 / 2:54 pm

    Die Heilerde- Maske werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich denke, das es meiner Haut mit Sicherheit gut tun wird.

  12. August 7, 2018 / 2:58 pm

    Wow, da warst du ja richtig fleißig und hast dir jede Menge Ideen einfallen lassen. Die Masken sehen auch allesamt toll aus und hören sich super erfrischend an!
    Ich selber benutze gar keine Masken, weder gekauft noch selbst gemacht. Da ich wirklich eine perfekte Haut habe, lass ich lieber gar nichts dran 😀

  13. August 7, 2018 / 3:21 pm

    Oh ja, Gesichtsmasken sind etwas tolles und wenn, mache ich sie auch immer selbst. Deine 3 Gesichtsmasken kannte ich noch gar nicht, werden direkt mal gespeichert.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

  14. August 7, 2018 / 3:38 pm

    Oh sowas finde ich toll!!
    Die Jogurt-Honig Maske werde ich definitiv mal testen. Selber herzustellen ist immer gut dann weis man wenigstens was drin ist. Eine tolle Sache!
    Liebe Grüße Eileen
    http://www.eileens-good-vibes.de

  15. August 7, 2018 / 3:41 pm

    Oh wow, ich wusste gar nicht, dass Masken sich so leicht herstellen lassen. Gerade die Vitaminmaske finde ich ansprechend und werde ich unbedingt ausprobieren! Gerade jetzt im Sommer bietet sich das ja perfekt an und es ist gleichzeitig erfrischend. Vielen Dank für die vielen Anleitungen!

    Liebe Grüße,
    Mandy von https://esportlive.org

  16. Julia
    August 7, 2018 / 4:14 pm

    Hihi super Zusammenstellung! Danke dafür! Da ich wirklich eine empfindliche Haut habe kann ich meist nicht auf Industrieprodukte zurückgreifen. Aber bei einigen Masken hört sich es an als könnte man sie aufessen 😀

    LG Julia von
    https://www.meinzauberplatz.de/

  17. August 7, 2018 / 5:00 pm

    eine echt coole Idee liebe Melanie! früher habe ich mit meiner besten Freundin auch öfter mal Gescihtsmasken selber gemacht – muss ich echt mal wieder machen und am besten direkt einen ganzen Mädelsabend daraus machen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  18. August 7, 2018 / 8:31 pm

    Tolle Rezepte dabei. Honig Joghurt werde ich morgen mal ausprobieren. Rosige Haut ist immer schön. Mal sehen, ob es klappt? LG Birgit

  19. August 8, 2018 / 4:58 am

    Das sind ja coole Rezepte für Gesichtsmasken ? Danke für die Zusammenstellung dieser Übersicht.

  20. August 8, 2018 / 11:44 am

    Hab ich noch nie probiert da ich immer dachte das wäre super aufwendig, aber wie ich jetzt weiß, das ist ja tatsächlich auch für mich machbar 🙂

    Ich habe gerade durch die Hitze eine wirklich schlecht Haut, deshalb Danke für dein tolles „Rezept“ 🙂

  21. August 8, 2018 / 6:03 pm

    Eine schöne Sammlung an Masken. Die Heilerde vertrage ich persönlich nicht. Habe da mal ganz schlechte Erfahrung mit gemacht ^^” Hatte danach mehrere Wochen eine Art Ausschlag im Gesicht. Seither mache ich darum einen großen Bogen, lach.
    Die anderen klingen aber sehr gut 🙂

  22. August 9, 2018 / 6:47 am

    Ich kaufe mir immer beim dm die Masken doch deine werde ich jetzt mal ausprobieren. Schöne Fotos.
    Liebe Grüße Caro

  23. August 9, 2018 / 7:09 am

    Super Auflistung – werde ich demnächst einmal ausprobieren.
    Bei den gekauften Masken weiß man ja nie was drin ist…
    Liebe Grüße Jenny

  24. August 9, 2018 / 8:53 am

    Ein super hilfreicher Beitrag und vor allem hat man ja für die meisten Masken alles zu Hause. Die Kürbis-Maske gegen unreine Haut probiere ich bestimmt mal aus, da das bei mir so ein Dauerproblem ist wiedermal …

  25. August 9, 2018 / 10:42 am

    Liebe Melanie,

    Danke für deine Tipps, wie man Masken selber machen kann – vor allem für die große Auswahl, J. Selber machen hat den Vorteiler von null unerwünschten Inhaltsstoffen, darum probiere ich sicher die ein- oder andere Maske aus: Schönheit kommt schließlich auch – aber nicht nur von innen 😉

    Liebe Grüße
    Bettina

  26. August 9, 2018 / 8:28 pm

    Da sind richtig tolle Masken dabei. Mein Favorit ist die Maske mit Kürbis, denn ich habe im Garten 3 Kürbispflanzen und hoffe auf eine reichliche Ernte.

    Viele Grüße
    Natascha

  27. August 9, 2018 / 8:49 pm

    Ehrlich gesagt habe ich noch nie Gesichtsmasken selbst gemacht … aber da sind super Anleitungen dabei. Also vielleicht probiere ich das ein oder andere Rezept von dir einmal aus :-)! Vielen Dank für den informativen Beitrag und die interessanten Tipps.

    Liebe Grüße aus Niederösterreich
    Verena

  28. August 10, 2018 / 1:26 pm

    Das kann ich meiner Freundin mal zeigen^^ Ich mache dann manchmal aus Spaß mit. 😀

  29. August 11, 2018 / 4:18 pm

    Danke für diese tollen Anleitungen 🙂 Du hast wirklich sehr vielfältige und interessante Masken vorgestellt. Ich werde sicherlich ein paar davon nachmachen. Bei manchen bin ich mir aber nicht sicher, ob ich die Zutaten nicht vorher ausversehen vernaschen werde, bevor ich sie mir ins Gesicht auftragen kann haha 😀

    Liebe Grüße

    Pascale

  30. August 12, 2018 / 11:21 am

    Eigentlich wäre das ja nun eher was für meine Freundin. Aber da dies ja eigentlich Rezepte sind und ich das Ergebnis zur Not auch essen könnte, finde ich diese Masken selber cool 🙂

    Besten Gruß
    Henrik von Fernweh-Koch
    Fernweh-Koch bei Pinterest

  31. August 16, 2018 / 7:33 am

    Liebe Melanie,

    das sind ja tolle Alternativen zu gekauften Gesichtsmasken. Die meisten davon kannte ich noch nicht. Damit werde ich mich ganz sicher noch ausführlich beschäftigen und demnächst die eine oder andere Maske ausprobieren 🙂

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  32. August 21, 2018 / 6:20 pm

    Cool, danke für die ganzen Masken Rezepte. Ich probiere gerne mal eine selbstgemachte Maske aus. Bisher habe ich erst Ei ausprobiert. War ne Erfahrung 😀 Die mit Quark stelle ich mir toll vor, gerade, wenn es draußen heiß ist.

    Liebe Grüße

    Ella

  33. August 22, 2018 / 12:58 pm

    Der Post läd sehr dazu ein, es mal wieder selbst zu machen! Dankeschön!! Muss gestehen ist schon eine Weile her & nehme mir zu selten die Zeit!

    Liebe Grüße aus Berlin, Nina von http://www.kamikatzedesign-berlin.de

  34. August 29, 2018 / 6:04 am

    Super toller Beitrag. ich mach auch viele meiner Masken selbst. Hab grade gestern an einer für den Blog gearbeitet mit Avocado.
    Die Idee mit der Heilerde und dem Algenpulver werd ich vielleicht auch noch aufgreifen. Darf ich deinen Beitrag dazu dann verlinken?
    Liebe Grüße,
    Tama <3

  35. September 8, 2018 / 7:12 pm

    Genialer Beitrag!!!!!
    Da bekommt man schon beim Durchlesen echt gusto drauf. 😉
    Ich möchte da unbedingt bald ein paar Masken probieren.
    Die Gurken-Joghurt Maske ist mein Favorit, immerhin hab ich auch eher trockene Haut.

    Vielen Dank auf jeden Fall für die “Rezepte”
    Lieben Gruß, Martina von http://www.stielreich.at & http://www.stielreich.at/blog

    • September 8, 2018 / 7:19 pm

      Das freut mich wenn dir der Beitrag gefällt. Viel Spass beim ausprobieren 🙂

  36. September 10, 2018 / 10:19 am

    Irgendwie war ich bisher immer zu faul, mir die Masken selbst herzustellen. Anhand deines Beitrags wurde mir aber bewusst, wie einfach das doch eigentlich ist. Ich denke ich werde mich in Zukunft mal doch daran wagen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere


Etwas suchen?