DIY Zuckerpeeling Lavendel und Zitrone

DIY Zuckerpeeling Lavendel und Zitrone

Heute habe ich ein tolles DIY Zuckerpeeling für euch. Genauer gesagt zwei verschiedene. Einige von euch wissen bereits, dass ich Kosmetikerin bin. Und ich gebe gerne meine Tipps zu Beauty & Co. an euch weiter. Ich bin ein Fan von selbstgemachter Kosmetik. Der Vorteil ist, dass man immer genau weiss, was drin ist. Und anders als viele denken, ist es meist viel schneller gemacht als gedacht. Die Zutaten für die meisten DIY´S hat man fast immer Zuhause und es ist preiswerter als die teuren Produkte. Natürllich haben auch die gekauften Produkte ihre Berechtigung und ich möchte sie gar nicht schlecht reden. Allerdings spricht einiges dafür, ab und zu mal ein DIY auszuprobieren.

Mehr zum Thema Peelings erfahrt ihr in meinem Beitrag Peelings – Was können sie und welche verschiedenen Arten gibt es?

 

DIY Zuckerpeeling Zitrone

Zutaten

  • Zucker
  • Olivenöl 5-6 EL
  • Zitrone
  • evtl. Lebensmittelfarbe gelb oder orange
  • Einmachglas

 

Gebt soviel Zucker in das Einmachglas bis es voll aber noch gut schließbar ist. So wisst ihr, wieviel Zucker ihr braucht. Dann den Zucker in eine Schüssel geben und je nach Menge an Zucker 5-6 EL Olivenöl hinzugeben. Gebt ein paar Spritzer Zitrone hinzu und wer mag auch gerne etwas Zitronenabrieb. Um eine schöne gelbe Farbe zu bekommen habe ich etwas orange Lebensmittelfarbe hinzugegeben. Alle Zutaten gut vermischen.

 

DIY Zuckerpeeling

DIY Zuckerpeeling

 

DIY Zuckerpeeling Lavendel

Zutaten

  • Einmachglas
  • Zucker
  • Kokosöl 2-3 EL
  • Aromaöl Lavendel
  • evtl. Lebensmittelfarbe rot und blau oder lila

Schüttet wie schon oben beschrieben soviel Zucker in euer Einmachglas bis man es noch gut schließen kann. Somit wisst ihr wieviel Zucker ihr braucht. Dann gebt ihr den Zucker in eine extra Schüssel. Das Kokosöl entweder im Wasserbad schmelzen oder alternativ in der Mikrowelle. Dann mit dem Zucker vermischen, ein paar Tropfen Lavendelöl hinzufügen und gut verrühren. Um eine schöne Farbe zu bekommen, Lebensmittelfarbe tropfenweise hinzugeben.

 

DIY Zuckerpeeling

DIY Zuckerpeeling

 

Tipp

Verziert das Glas mit einem schönen Etikett oder einem Anhänger und schon habt ihr ein tolles Mitbringsel für eure Freundin, Mutter oder sonst einen lieben Menschen. Auch toll, wenn man spontan eingeladen wird und kein Geschenk hat.

 

 Wie fandet ihr mein DIY Zuckerpeeling? Habt ihr eure Peelings auch schon mal selber gemacht?

Folge:
Teilen:

12 Kommentare

  1. Oktober 5, 2018 / 8:19 am

    Sehen toll aus die Zuckerpeelings. Da ist man sicher auch versucht den Mund von innen zu peelen.
    Alles Liebe
    Annette

  2. Oktober 5, 2018 / 8:35 am

    Habe mir das Rezept schon abgeschaut und werde ich demnächst ausprobieren. ich bin ein Zitronen Fan und sowas gehört in meinen Beauty Schrank. Danke LG, Claudia

  3. Oktober 5, 2018 / 8:51 am

    Hallo und ich muss sagen, tolle Idee. Habe ich noch nicht dran gedacht ein Peeling selbst zumachen. Super cool und sieht klasse aus.
    LG Melissa

  4. Oktober 5, 2018 / 11:59 am

    ich finde solche DIY’s einfach wundervoll zum Verschenken für liebe Freundinnen oder die beste Mama der Welt 🙂
    über Selbstgemachtes freuen die sich doch immer und wenn es auch noch so gut duftet!

    alles Liebe,
    Ede

  5. Oktober 5, 2018 / 12:01 pm

    was für ein tolles DIY liebe Melanie – und gleich 2 Duftrichtungen! ich bin ja ein totaler Lavendel-Fan und kann mir im Herbst nichts schöneres vorstellen als ein schönes heißes Bad vor dem Schlafen gehen mit so einem Lavendel-Peeling – da lässt es sich dann sicher gut danach einschlafen 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  6. Oktober 5, 2018 / 2:19 pm

    Coole Idee mit den Zuckerpeelings und sie gehen auch wirklich einfach. Das ideale Geschenk für Freunde und oder auch als Weihnachtsgeschenk. Danke für die tolle Idee.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

  7. Oktober 5, 2018 / 5:07 pm

    Ich bin schon ein Fan deines Lavendel Peelings da bin ich schon sehr gespannt auf das Zitronen Peeling. Super! Vor allem weil ich gemeinsam mit dem anderen ein richtiges Geschenksset machen kann. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung.

    Liebe Grüße
    Verena

  8. Oktober 5, 2018 / 5:29 pm

    Deine Zuckerpeelings sehen toll aus. Ich bin ja ein totaler Fan von solchen selbstgemachten Pflegeprodukten. Ich glaube, die probiere ich mal aus. Zu Weihnachten gibt es hier immer selbst gemachtes. Da ist Deine Idee eine tolle Sache.

    Herzliche Grüße
    Sandra

  9. Oktober 5, 2018 / 6:03 pm

    Liebe Melanie!

    Danke für deinen tollen Beitrag.
    Ich liebe Peelings und ich mache mir mein Peeling schon seit einigen Jahren selbst.
    Zur Abwechslung sollte ich mal deine Rezepte ausprobieren. Besonders das mit Zitrone finde ich sehr ansprechend.

    Bis bald

    xoxo
    Heike
    https://mumandthefashioncircus.com

  10. Oktober 22, 2018 / 11:24 pm

    Hey, erst gestern habe ich ein tolles DiY Lippenpeeling gefunden, jetzt dieses tolle Peeling von Dir. Dieses Jahr mache ich wohl die Weihnachtsgeschenke selbst, sowas mag ich total gerne. Danke für die Anregungen.

    Lieben Gruß, Bea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?