Schöne Füße im Sommer – Meine 5 Tipps für gepflegte Füße

Schöne Füße im Sommer – Meine 5 Tipps für gepflegte Füße

Der Sommer steht vor der Tür. Sind eure Füße schon bereit für die Flip Flop Zeit? Für mich als Kosmetikerin sind gepflegte Füße natürlich ein Muss. Jetzt im Sommer aber sogar noch mehr. Denn was nutzen einem die schönsten Sandalen wenn die Füße unansehnlich ausschauen?! Lasst ihr eure Pediküre bei einer Kosmetikerin machen oder nehmt ihr das selber in die Hand? Für alle, die ihre Füße schön für den Sommer machen möchten, habe ich heute meine 5 besten Tipps für gepflegte Füße im Sommer.  

 

1. Hornhaut vor dem Fußbad entfernen 

Zu der weit verbreiteten Meinung, dass man die Füße aufweichen muss, um die Hornhaut zu entfernen, kann ich euch nur sagen…kann man machen, bringt aber nichts. Sogar das Gegenteil ist der Fall. Durch Wasser quillt die Haut auf und wird weich. Die Hornhaut lässt sich so leider nicht entfernen. 

Besser: Entfernt die Hornhaut als erstes mit einer Hornhautfeile oder einem Bimstein. Danach könnt ihr dann ein Fußbad machen.

Tipp: Wer viel Hornhaut hat, sollte 1 x die Woche vorm Duschen die Hornhaut entfernen. Das geht ganz schnell und bringt viel.

 
 2.  Fußbad 

Tipps für gepflegte Füße im Sommer, Füße in einem Fußbad mit Blüten

Nun könnt ihr ein entspannendes Fußbad, am besten mit pflegenden Zusätzen machen. So werden die Nägel weicher und lassen sich im Anschluss einfacher kürzen. Vor allem, wenn ihr sehr harte oder dicke Nägel habt, hilft das sehr. Während des Fußbades solltet ihr ein Peeling machen. Das bereitet die Haut auf die folgende Pflege vor und macht sie schön zart. 

Tipp: In meinem Beitrag über Peelings erfahrt ihr, wie ihr euch ein natürliches und schnelles Peeling selber herstellen könnt. 

 
 3. Nägel kürzen und Nagelhaut behandeln

Im 3. Schritt werden die Nägel mit einer Nagelschere oder einer Zange gekürzt. Danach solltet ihr sie mit einer Sandblattfeile in Form feilen. Nun tragt ihr einen Nagelhautentferner auf und schiebt mit einem Rosenholzstäbchen die Nagelhaut zurück. Überstehende Nagelhaut dürft ihr ganz vorsichtig abschneiden. Aber nie die komplette Nagelhaut schneiden, sonst können Entzündungen entstehen. 

Tipp: Die Nägel nie zu kurz schneiden und die Ecken nicht ausschneiden, sondern gerade lassen. So zeugt ihr dem Einwachsen der Nägel vor. 

 
 4. Pflege 

Verwendet zum Abschluss eine reichhaltige Pflege. Für die Füße sind Produkte mit Urea eine gute Wahl. Lotionen reichen als Pflege an den Füßen nicht aus. Um den Pflegeeffekt zu intensivieren könnt ihr Folie um die Füße wickeln oder dicke Socken überziehen. 

Tipp meiner Oma 🙂 : Melkfett als Pflege. Es weicht die Hornhaut auf und hat eine isolierende Wirkung. Außerdem ist es kostengünstig und viele haben es sowieso Zuhause. 

 
 5. Nagellack 

Um den Füssen den letzten Schliff zu geben tragt nun Nagellack auf. Bei farbigem Lack solltet ihr immer einen Unterlack verwenden. Er macht das Ganze haltbarer und schützt vor Verfärbungen. Ein Überlack gibt zusätzlichen Glanz. 

Tipps für gepflegte Füße im Sommer, Füße in Sandalen mit rot lackierten Nägeln

Tipp: Wenn es schnell gehen muss empfehle ich euch den Minute Quick-Finish von Mavala. Er trocknet den Lack in Rekordzeit. 

Folge:
Teilen:

14 Kommentare

  1. Mai 12, 2018 / 1:12 pm

    jetzt ist wirklich der beste Zeitpunkt um den Füßen noch mal mehr Aufmerksamkeit zu schenken! die wollen ja schließlihc schön gepflegt sein für offenen Schuhe 🙂
    ich hab leider von haus aus nicht so schöne Füße, aber das eine oder andere Treatment gönne ich mir auch!

    tolle Tipps, danke dafür!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Anja
    Mai 12, 2018 / 7:58 pm

    Ein toller Beitrag. Der kommt gerade richtig! Wirklich klasse Tipps. Ich denke ich werde einige davon gleich morgen mal ausprobieren.
    Dickes Danke und liebste Grüße
    Anja von https://pinkshape.de

  3. Mai 12, 2018 / 8:26 pm

    Liebe Melanie

    Das sind so tolle Tipps und Tricks für die Füsse! Danke Dir!

    Habe meine Füsse gerade heute für eine Pediküre angemeldet! ;oD

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

  4. Juli 8, 2018 / 2:13 pm

    Ich könnte ja viel schönerer Füße in Sandalen haben, wenn ich nicht so faul wäre … ich sag nur unterschiedlich lange Nägel etc.
    Aber das muss ich in Angriff nehmen, bevor es in den Urlaub geht.

  5. Juli 9, 2018 / 2:23 pm

    Mir ist die Fußpflege auch total wichtig <3 Ich habe immer Nagellack auf den Nägeln und entferne die Hornhaut mit einem Bimsstein regelmäßig, Außerdem creme ich die Füße jeden Abend ein 🙂 Ich finde, es gibt fast nichts Schlimmeres im Sommer als ungepflegte Füße in Sandalen.
    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  6. Anja
    Juli 9, 2018 / 4:14 pm

    Oh, das ist sehr interessant, erst die Hornhaut entfernen und dann ein Fussbad? Bei mir klappt es leider wirklich erst, wenn die Haut bereits eingeweicht ist. Nur dann lässt sie sich leichter entfernen. Anders funktioniert es bei mir leider nicht 🙁

  7. Juli 10, 2018 / 7:22 am

    Danke für diesen tollen Beitrag mit vielen wertvollen Tipps.
    Den ein oder anderen werde ich mit Sicherheit demnächst umsetzen.
    Viele liebe Grüße Anja

  8. Juli 10, 2018 / 7:53 am

    Liebe Melanie,

    tolle Tipps genau zur richtigen Zeit 🙂 Ich muss leider zugeben, dass ich zumindest während des Sommers regelmäßig zur Pediküre gehe und die Pflege meiner Füße einem Profi überlasse – ich hab da einfach kein Händchen dafür und mag generell Füße nicht so gerne. Dennoch werde ich deine Tipps gerne Mal testen, vielleicht spare ich mir ja künftig dann doch den Gang zur Kosmetikerin 🙂

    Viele Grüße
    Isa von lustloszugehen

  9. Juli 11, 2018 / 4:04 am

    Tolle Tipps! Den Füßen schenke ich ja oft viel zu wenig Aufmerksamkeit … sollte ich vielleicht mal ändern. 😉
    Liebe Grüße
    Julie

  10. Juli 12, 2018 / 6:46 pm

    Für mich ist die Pediküre zu einem richtigen Ritual über Jahre hinweg geworden. Schöne Füße sind für mich sehr wichtig. Wunderbarer Artikel mit viele Tipps.

    Vielen Dank dafür

    Viele Grüße
    Kathy
    https://ahoiundmoinmoin.de/

  11. August 29, 2018 / 10:00 am

    Und jetzt könnte ich meckern, denn ich entferne meine Hornhaut mit einem Fussbad. Niemals mit diesen fiesen Hilfsmitteln. Nutzt doch mal Mundwasser, Weißwein Essig und Wasser in einem Fussbad. Das löst de Hornhaut und lässt sie komplett verschwinden. Dennoch müssen die Füsse gecremt und geliebt werden.

    Ich habe leider das Problem, dass seit einem Unfall mein Zehnagel (grosser Zeh) einfach raus fällt. Der wird erst kurz locker und zack ist er weg. Laut meinem Arzt liegt das echt an dem Unfall. Sieht dann aber auch nicht toll aus.
    Hast du da eine Idee?

    xoxo dein Lipstickbunny Vanessa

  12. Mo
    Mai 15, 2019 / 10:26 am

    Liebe Melanie,

    so langsam ist ja die Wärme zu erahnen und ich muss mich dringend um meine Füße kümmern.
    Da kommen mir deine Tipps wirklich sehr gelegen. Vor allem der mit dem Melkfett, war mir gar nicht bekannt.
    Besten Dank und

    liebe Grüße,
    Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere


Etwas suchen?