Trockenshampoos – Must Have oder überflüssiger Trend?

Trockenshampoos – Must Have oder überflüssiger Trend? Enthält Affiliate Links/Werbelinks

Enthält Affiliatelinks/Werbelinks

Wer kennt das nicht…man wacht morgens auf, schaut auf die Uhr und stellt erschrocken fest, dass man verschlafen hat. Jetzt schnell duschen, anziehen, fertig machen. Aber was, wenn keine Zeit für die Dusche bleibt, die Haare aber nicht mehr ganz so frisch aussehen wie sie sollten? Ein tolles Helferlein in dieser Situation ist Trockenshampoo. Ich kann mich erinnern, dass ich vor vielen Jahren mal eines ausprobiert habe und danach wie ein Gespenst aussah. Es war so pludrig, dass man es nicht ausbürsten konnte und fühlte sich gar nicht gut an. Mittlerweile haben sich Trockenshampoos stark entwickelt. Es gibt viele tolle Firmen mit guten Produkten in diesem Bereich. Meine Favoriten stelle ich euch heute vor. Ein weiterer Vorteil findet sich besonders für längere und colorierte bzw. gesträhnte Haare. Denn gerade diese Haare sind sehr empfindlich und werden schnell brüchig. Zuviel waschen lässt die Farbe ausbleichen und schädigt die empfindlichen Längen. Mit Trockenshampoos kann man eine Nasswäsche auch mal hinauszögern. 

1. Nivea Fresh Revive 3 in 1 

Trockenshampoo

Trockenshampoo

Die Trockenshampoos von Nivea gibt es in 3 unterschiedlichen Tönen. Für helle, mittlere und dunkle Haartöne. Sie verleihen dem Haar Volumen und Griffigkeit ohne zu beschweren. Das Produkt duftet sehr gut und gibt dem Haar einen schönen Frischekick. Es ist mild zu Haar und Kopfhaut und hinterlässt keine Rückstände.

2. Batiste

Trockenshampoos

Trockenshampoos

Dies ist mein persönlicher Favorit! Das Batiste Trockenshampoo gibt es ebenfalls in verschiedenen Tönen, passend für helle, mittlere und dunklere Haarfarben. Das Tolle an diesem Produkt ist der Hauch Farbe. Man kann somit einen nachwachsenden Ansatz oder erste graue Strähnen kaschieren. Es gibt auch ein richtig schönes Volumen und eine tolle Griffigkeit. Ich nutze es auch oft, wenn ich die Haare zu einer Hochsteckfrisur arbeiten möchte. Es saugt zuverlässig jede Spur von überschüssigem Talg auf und lässt es frisch aussehen. Top!
Batiste Trockenshampoos gibt es auch ohne Farbe. Ich habe es noch in der Tropical Version. Die duftet sehr sehr gut und ist auch gut geeignet, um das Haar zwischendurch mit einem schönen Duft aufzufrischen.

3. COLAB Dry Shampoo Tropical

Trockenshampoos

Trockenshampoos

Dieses Trockenshampoos gibt es in verschiedenen Duftrichtungen und Ausführungen. Da ist für jeden etwas passendes dabei. Entwickelt wurde es übrigens von Beauty Insidern und Bloggerinnen. Auch hier wird überschüssiger Talg absorbiert und gibt dem Haar ein angenehmes Frischgefühl. Es hinterlässt keine weissen Rückstände und gibt Volumen. Der Duft ist wirklich schön und angenehm. Ich habe die Duftrichtung Tropical. Es riecht nach Papaya und Ananas. 

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider
Tipp: Lest auch meinen Beitrag zu den Top und Flop Mascaras.
Den Beitrag findet ihr hier.

Das sind für mich die besten Trockenshampoos zurzeit. Vor allem auch, was das Preis-/Leistungsverhältnis angeht. Benutzt ihr Trockenshampoos oder bevorzugt ihr ausschließlich die normale Haarwäsche?

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links/Werbelinks. Beim Kauf über einen dieser Links erhalte ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich für euch dadurch nicht.
Folge:
Teilen:

17 Kommentare

  1. Juni 14, 2018 / 9:20 am

    Oh jaaaaaaa!!! Ohne Trockenshampoo könnte ich gar nicht mehr leben 😀 Mein derzeitiger Favorit ist definitiv der von Nivea :9.

    <3 Sara von The Cosmopolitas

  2. Juni 14, 2018 / 1:15 pm

    Trockenshampoo rettet mir an manchen Tagen einfach das Leben, auch wenn ich sie teilweise zu teuer finde….

    Liebe Grüße,
    Noah von http://noahjoels.com/

  3. Juni 14, 2018 / 3:46 pm

    Hey, ich besitze ein Trockenshampoo von Batiste, was ich manchmal zwischendurch zum Auffrischen benutze. Dennoch wasche ich mir meine Haare jeden Tag, alles andere finde ich nicht so appetitlich.
    Liebe Grüße,
    Marie

  4. Juni 14, 2018 / 4:06 pm

    Hallo! Mit diesem Thema habe ich mich bisher noch gar nicht befasst. Nutzen es viele ?!? Danke Dir also für die Infos und den Beitrag! Sirit

  5. Juni 14, 2018 / 4:11 pm

    eine sehr informative Review meine Liebe 🙂
    persönlich habe ich bisher nur die Produkte von Batiste ausprobiert und fand die auch sehr wirkungsvoll! allerdings habe ich von Haus aus schon recht trockenes Haar, dass nur 1- max. 2 mal in der Woche gewaschen werden muss, daher verwende ich sowas selten 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    • Juni 29, 2018 / 7:28 pm

      Die von Batiste find ich auch am besten. Ich muss meine Haare auch nur ca 3 mal die Woche waschen.

  6. Juni 15, 2018 / 9:25 am

    Ich kenne sie nur von früher und fand er immer krass. Aber es scheint ich kann mal wieder eines kaufen. Danke!

  7. Juni 15, 2018 / 9:35 am

    Hallo!
    Also ich wasche meine Haare nur einmal die Woche, sie sind auf dauer einfach schöner und gesünder .. Wenn die Haare dann doch mal schneller nachfetten als sie sollten, greife ich natürlich zum Trockenshampoo. Mein liebstes hast du aber in deiner Liste gar nicht dabei, ich finde das aller aller beste ist einfach das von Schwarzkopf Trockenwäsche in grün!
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Jacky
    http://www.tschaakiisveggieblog.at

  8. Juni 15, 2018 / 9:41 am

    Toller Beitrag, super beschrieben, allerdings ist Trockenschampoo nix für mich, da ich ja einen Pixie-Cut habe und mich das Waschen echt keine Zeit kostet. Föhnen ist sowieso nicht nötig. Sobald ich föhnen muss gehe ich zum Friseur und runter mit der Wolle 😉

    Lieben Gruß, Bea.

  9. Juni 15, 2018 / 12:22 pm

    Oh ja, Trockenshampoo darf bei mir auch nie fehlen. Ich persönlich liebe das von Batiste auch sehr. Aber auch Balea hat super Produkte in dem Bereich.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

  10. Juni 15, 2018 / 8:26 pm

    Heho,
    also ich persönlich benutze auch ab und zu mal Trockenshampoo, wenn einfach keine Zeit am Morgen für normale Haarwäsche ist. Allerdings verwende ich keine der hier gennannten, sondern die Marke einer Drogeriekette – bin damit aber auch sehr zufrieden.
    Danke für den Beitrag – war sehr informativ & vielleicht wechsel ich doch noch mal die Marke 😉

    Liebe Grüße aus Berlin
    Sophia von https://art-culture-and-more.de

  11. Juni 29, 2018 / 12:31 pm

    Ich mag Trockenshampoos und hab sie auch immer sehr gerne verwendet 🙂 Da ich jedoch mit ihnen keinen ganzen Tag überstehe und meine Haare nach der Hälfte noch schlimmer aussehen als vorher habe ich das inzwischen fast ganz “aufgegeben”. Lediglich wenn ich für 2-3 Stunden überbrücken muss, nehme ich es noch ganz gerne 🙂

    Liebe Grüße
    Carry

  12. Juli 17, 2018 / 3:45 am

    Ich benutze nur selten Trockenshampoos, aber es ist immer gut eines im Haus zu haben, wenn mal keine Zeit ist, die langen Haare zu fönen und sie deshalb nicht gewaschen werden können. Ich habe gelesen, stinknormales Babypuder soll die gleiche Wirkung haben, das habe ich aber noch nicht ausprobiert.

  13. August 4, 2018 / 8:11 am

    Du Liebe,

    ein sehr schöner Beitrag. Ich hab auch das Batiste Trockenshampoo und ich nutze es aber kaum. Irgendwie stinkt das total und ich hab das Gefühl, da kommt nur Chemie raus. Grundsätzlich sind Trockenshampoos aber echt eine richtig praktische Erfindung 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  14. August 15, 2018 / 1:18 pm

    Ich habe auch von Nivea das Trockenshampo, an sich finde ich es auch gut, da ich aber von Natur aus rote Haare habe ist es immer schwierig einen guten Ton zu finden. Daher muss ich viel bürsten danach damit es nicht merkwürdig aussieht aber an der reinen Wirkung des Shampos gibt es nichts auszusetzen.

    Liebe Grüße Eileen
    http://www.eileens-good-vibes.de

  15. September 17, 2018 / 4:43 pm

    Ich bin auch ein totaler Fan von Trockenshampoos! Gerade wenn ich auf Geschäftsreise bin und spät ins Bett komme, dafür aber umso früher aufstehen muss, bin ich froh, nicht jeden Morgen Haare waschen zu müssen!
    Wir nutzen Trockenshampoo zusätzlich beim Stylen vor Drehs, wenn sich die Haare statisch aufladen oder eben fertig aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere


Etwas suchen?